Rollgang für die Holzindustrie

Von einem Kunden aus der Holzindustrie wurden wir beauftragt, einen Rollgang zu konstruieren und bauen welcher spezielle Anforderungen zu erfüllen hatte.

Wir haben den Auftrag erhalten, den alten in die Jahre gekommenen und schon einige male abgeänderten und angepassten Rollgang, welcher in einer Produktionslinie steht, durch eine Neukonstruktion zu ersetzen.

Als erstes wurde die Situation mit den Gegebenheiten und Anforderungen beurteilt. Durch die vorhergehenden und die nachfolgenden Anlagen in der Produktionslinie waren viele Faktoren vorbestimmt. So unter anderem die Länge, die Breite und Höhe und die Geschwindigkeitsbereiche. Sehr wichtig waren die Anforderungen darüber, dass die Bretter beim Einschub in die nachfolgende Anlage immer am Nulllinienanschlag erfolgen wird und dass überwacht werden kann, dass niemals zwei Platten übereinander in die nachfolgende Maschine gelangen können. Auf Grund dieser Faktoren wurde nun mit der CAD-Konstruktion des Rollgangs begonnen.

Nach mehreren gegenseitigen Besprechungen und anschliessender Planfreigabe wurden die Zeichnungsableitungen erstellt sowie die Abwicklungen für die Blechteile. Anschliessend konnten die Teile produziert werden. Nach der Lackierung und Endmontage wurde ein Probelauf durchgeführt. Nun konnte ein Termin vereinbart werden um, den Rollgang bei einem Produktionsstillstand zu montieren und in Betrieb zu nehmen.

Lintech GmbH | Hinterdorf 11 | CH-6166 Hasle | +41 41 480 47 47 | Impressum | AGB